Pause

Was eigentlich ein Grund zur Freude sein sollte, gestaltet sich nicht ganz so einfach wie gedacht. Die Schwangerschaft setzt mir gesundheitlich ziemlich zu. Ich muss viel liegen und meine verbleibenden Kräfte muss ich zwischen Haushalt und meinem Großen aufteilen. Deswegen werde ich jetzt erst einmal offiziell eine Schreibpause einlegen und hoffen, dass ich bald wieder fitt bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.