noch einmal Kräfte sammeln

TeetasseDie stressigen letzten Wochen sind an mir nicht ganz spurlos vorrüber gegangen. Nachdem mein Körper nun absolut nicht mehr konnte, bin ich krank geworden. Fieber, Gliederschmerzen – das volle Programm.
Inzwischen geht es mir wieder relativ gut, auch wenn ich noch nicht wieder komplett fit bin. Zum arbeiten am Computer reicht es auf jeden Fall. Schließlich gibte es noch einiges zu tun, bis es ab 12. Mai ernst wird. Ich freue mich unheimlich auf die bevorstehende Veröffentlichung. Eine gewisse Unischerheit, wie euch mein „Baby“ gefällt, schwingt natürlich auch mit. Aber das durchweg positive Feedback der Testleser macht mir Mut.
Die Novelle ist nun fast fertig formatiert. Die letzten zwei Seiten fehlen noch. Besonders freue ich mich, dass die Verlinkung innerhalb des Buches so super funktioniert und man zwischen Glossar und Text hin und her hüpfen kann. Wenn die letzten Arbeiten abgeschlossen sind werde ich für die Testleser die eBooks generieren, damit diese, pünktlich am Erscheinungstag, in den E-mailpostfächern liegen.
Das Cover nimmt auch gestalt an. Ihr dürft also gespannt sein, was ich euch in den nächsten Tagen präsentieren werde.
Bewaffnet mit einer Tasse Tee, dem Laptop und ganz vielen tollen Ideen, verziehe ich mich nun aufs Sofa, um etwas an Band 2 weiterzuschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.