Kurze Geschichten für Zwischendurch

Kurze Geschichten ZwischendurchEs gibt etwas neues von mir. Nach „Kruento – Der Anführer“ und der Novelle „Kruento – Heimatlos“ habe ich mich an einer Kurzgeschichte versucht. Das Ergebnis kann man nun kostenlos lesen.

Gemeinsam mit 83 anderen Autoren ist eine Anthologie entstanden. In „Kurze Geschichten für Zwischendurch“ haben Autoren die Möglichkeit sich selbst und ihre Werke mit einer Kurzgeschichte (max 1000 Wörter) zu präsentieren.

Ich durfte einen Beitrag im Bereich Fantasy beisteuern. Mit der Kurzgeschichte „Hunger“ stelle ich die Welt der Kruento im Jahr 1630 vor. Hauptperson ist niemand geringeres als Ruwen Wesley, der erste Vampir in der Neuen Welt.

Lesen ohnt sich. Es ist jedes Genre vertreten und wirklich ganz, ganz tolle Kurzgeschichten dabei. Da wird jeder fündig.

Die Anthologie steht in allen bekannten Shops kostenlos zum download bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.